Menü
banner-overlay

Tipps für die passende Reiseapotheke

10.07.2024

Eine gut ausgestattete Reiseapotheke ist unerlässlich, um sicher und sorgenfrei die schönsten Wochen des Jahres zu genießen. Das Sanitätshaus Archinger bietet eine umfassende Beratung und hochwertige Produkte, um Eure Reiseapotheke optimal zu ergänzen.

Unverzichtbare Medikamente für jede Reise

Kopfschmerztabletten, ein Mittel gegen Verdauungsbeschwerden sowie ein freiverkäufliches Schmerzmittel sind die Basis jeder Reiseapotheke. Bei Reisen mit Wellengang sollte auch ein Medikament gegen Seekrankheit nicht fehlen. Einmal zusammengestellt, können Ihr Eure Reiseapotheke immer griffbereit haben. Denkt jedoch daran, regelmäßig die Verfallsdaten der Medikamente zu überprüfen, um die Wirksamkeit zu gewährleisten und gesundheitliche Risiken zu vermeiden.

Medikamente im Handgepäck bei Flugreisen

Wer regelmäßig Medikamente einnimmt, sollte diese auf Flugreisen unbedingt im Handgepäck mitführen. So sind Eure Präparate auch verfügbar, wenn der Koffer unterwegs verloren geht. Flüssige Medikamente dürfen bedarfsgerecht im Handgepäck mitgenommen werden, ohne den üblichen Beschränkungen zu unterliegen. Lasst Euch von Eurem Arzt oder ein entsprechendes Dokument ausstellen, um Probleme bei der Sicherheitskontrolle zu vermeiden.

Angepasste Ausstattung für Waldwanderungen

Bei Wandertouren sollten zusätzliche Hilfsmittel wie eine Zeckenzange und Sonnencreme im Rucksack nicht fehlen. Ein Kühlgel kann bei kleinen Blessuren und Verspannungen helfen und die Regeneration der Muskeln fördern. Gegen Insektenstiche bieten sich elektrische Insektenstichheiler und spezielle Mittel an. Blasenpflaster sind sowohl beim Wandern als auch beim Erkunden neuer Städte unverzichtbar.

Sonnencreme richtig nutzen und aufbewahren

Sonnencreme spielt eine wichtige Rolle bei der Hautkrebsvorsorge. Achtet darauf, Sonnencreme mit dem Inhaltsstoff Octocrylen im Herbst zu entsorgen, da sich dieser zu Benzophenon zersetzen kann, welches krebserregend ist. Nutzt alternativ Naturkosmetikprodukte mit physikalischen UV-Filtern wie Titan-Dioxid oder Zink-Oxid, die nicht zu Benzophenon zersetzen. Beachtet jedoch, dass auch diese Nano-Plastikteilchen enthalten können. Ein kritischer Blick auf die Inhaltsstoffe ist ratsam.

Übersichtliche Aufbewahrung von Medikamenten

Für Reisende, die regelmäßig Medikamente einnehmen müssen, empfiehlt sich eine übersichtliche Aufbewahrung in Tablettendosen. Diese helfen dabei, den Zeitplan einzuhalten und keine Medikamente zu vergessen. So könnt Ihr Euch ganz den schönen Dingen des Lebens widmen, ohne wertvolle Zeit mit Suchen zu verlieren.

Mehr dazu findet Ihr in unserem Online-Shop!

Zur Übersicht News

Möchten Sie mehr wissen?

Gerne per E-Mail: info@archinger.de , Telefon: 08431 907180 oder Kontaktformular

* Pflichtfeld